Corona-Info

Aktualisierung der Corona-Regeln (Stand 10.9.2021)

Allgemeines:

  • Schulgelände: Zutritt nur mit 3 G (Bitte Nachweis mitführen!)
  • OP-Masken-Pflicht im Gebäude (Bitte Ersatzmasken für die Kinder mitgeben!)
  • Abstand wo immer möglich, Hände waschen, Lüften, Einbahnstraßenverkehr

Tests:

  • Mo + Mi Lollitestung Klasse 1 und 2
  • Di + Do Lollitestung Klasse 3+4
  • Verbindliche Teilnahme aller Kinder einer Klasse (Ausnahme: nachweislich genesene oder geimpfte Kinder)
  • Bei Positivem Pool:
  • Information der Eltern ab 7 Uhr (über alle bekannten Verteiler sowie telefonisch, bitte erreichbar sein und ggf. Telefonnummer bei der Klassenleitung aktualisieren)
  • Abgabe der PCR-Einzelteströhrchen bis 9 Uhr am Schultor durch die Eltern (ein Ersatz kann ab 8 Uhr ausgegeben werden, falls das Röhrchen zuhause nicht mehr auffindbar ist)
  • Alle Kinder der Klasse befinden sich an diesem Tag in Quarantäne! (Ausnahme: nachweislich genesene oder geimpfte Kinder)
  • Alle Kinder dürfen erst wieder in die Schule, wenn alle PCR-Testergebnisse vorliegen (oft erst am übernächsten Tag)
  • Das erkrankte Kind bleibt 14 Tage in Quarantäne.
  • Enge Kontaktpersonen bleiben ebenfalls in Quarantäne (nur auf Anweisung des Gesundheitsamtes), können jedoch nach dem 5. Tag per PCR-Test beim Arzt  oder einem Testzentrum „freigetestet“  werden.
  • In Nach einer allgemeinen  Fehlzeit ist ein negativer Bürgertest vorzulegen (alternativ Schnelltestung durch die Klassenleitung oder Lolli-Einzeltestung nach vorheriger Absprache), es dürfen KEINE Symptome vorliegen.
  • Nachweislich genesene oder geimpfte Kinder sind der Klassenleitung zeitnah zu belegen und durch diese zu dokumentieren.
  • Genesene oder geimpfte Kinder ohne Symptome sind von der Quarantäneregelung bei positivem Pool ausgenommen und werden möglichst in der Parallelklasse unterrichtet.
  • Sollte ein Kind wegen eines Fehltages nicht am Lolli-Pooltest  teilgenommen haben, so wird es automatisch durch die Klassenleitung per Schnelltest oder Lolli-Einzeltestung getestet.
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind immer 1 oder 2 OP-Ersatzmasken mit!